Junglandwirte diskutieren Zukunft der Nutztierhaltung

19. Oktober 2021

Die Veredelung war in den letzten 50 Jahren eine zuverlässige Einnahmequelle und gerade im Münsterland haben sich viele LandwirtInnen darauf spezialisiert. Aktuell ist der Markt jedoch in einem nie gekannten Wandel, der besonders die schweinehaltenden Betriebe betrifft. Wird das so bleiben? Wie werden sich aktuelle Trends auf den Rindfleisch- und Milchsektor auswirken? Diese Fragen stellen sich junge Landwirte im Kreis Steinfurt und laden zu einem Diskussionsabend des Junglandwirteforums am morgigen Donnerstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr ein. Als Referenten konnten WLV-Präsident Hubertus Beringmeier und Dr. Frank Greshake von der Landwirtschaftskammer gewonnen werden. Der Abend ist als Hybrid-Veranstaltung geplant. Interessierte können vor Ort auf dem Hof Rohlmann in Hörstel (Ibbenbürener Str. 39) oder per Teams-Meeting von Zuhause aus dabei sein. Anmeldung per WhatsApp unter 0177 7291325 oder unter jan.tappert@ringderlandjugend.de mit der Angabe, ob die Teilnahme persönlich oder online gewünscht ist.

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS