Agrar-Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

13. September 2021

Offene Veranstaltung am Mittwochabend bei Greving in Ahaus

Welche Ideen haben die im Westmünsterland relevanten Parteien zur Zukunft von Landwirtschaft und ländlichem Raum? Auf Einladung des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) und der Basisbewegung „Land sichert Versorgung NRW" (LsV NRW) stellen sich am Mittwoch (15.9.) die hiesigen Bundestagskandidaten von CDU, SPD, FDP und Bündnis90/ Die Grünen im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor. Ab 19 Uhr geht es in der Halle der Firma „Greving Landmaschinen" in Ahaus-Wüllen (Sabstätte 37) um die Vereinbarkeit von höchsten Produktionsstandards bei gleichzeitig offenen internationalen Märkten und niedrigsten Preisen an der Ladentheke. Aber auch die unterschiedlichen Konzepte für eine klimaneutrale Ernährung sollen zur Sprache kommt wie auch die Frage, wie Politik dem Sterben ländlicher Räume entgegen wirken will, wenn Landwirtschaft sich namhaft zurückzieht. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Weiterführende Inhalte

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS