Bauernhof erleben: Landwirte präsentieren sich beim Hafenfest

28. Mai 2016

Neue Hafenkäserei: Landwirte sorgen für buntes Programm zum Tag der Milch

Münster <WLV> Am 28. Mai präsentierten sich die heimischen Landwirte beim diesjährigen Hafenfest  vor der neuen Hafenkäserei Söbbeke gemeinsam mit der Landesvereinigung Milch NRW mit einem bunten Programm zum Anfassen. Wie viel Milch gibt die Kuh? Was fressen Schweine? Was macht man aus Weizen und wie entsteht Käse? Das waren einige der Fragen, die am BauernhofMobil des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster sowohl Kindern als auch Eltern anschaulich beantwortet wurden. Mit Spiel, Spaß und Spannung konnten interessierte Besucher mehr über die Landwirtschaft in Münster und die Arbeit der Landwirte vor Ort erfahren. Im Fühlhaus konnten Kinder ertasten, wie sich Getreide, Heu und Stroh anfühlen. Ein paar Strohballen luden die Kinder außerdem zum Toben ein. Ein ganz besonderes Highlight waren zwei Kälbchen auf einem Hänger, die von den Kindern bestaunt und vor allem gestreichelt wurden.

„Uns ist es wichtig, unsere Arbeit erlebbar zu machen. Wir möchten in Münster mit allen ins Gespräch kommen, die sich für unsere Arbeit interessieren. Ganz besonders toll ist der Schulterschluss mit der Schaukäserei Söbbeke und der Landesvereinigung Milch hier auf dem Hafenfest – so können wir passend zum Tag der Milch den gesamten Wirtschaftszweig für Kinder und Erwachsene näher bringen. Auch unsere Betriebe stehen offen für einen Blick hinter die Hoftore“, sagte Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster. „Besser als an unserem BauernhofMobil kann man die ganze Vielfalt der Landwirtschaft kaum erfahren, hier stehen Landwirte Frage und Antwort.“

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS