Susanne Schulze Bockeloh im Gespräch mit DBV-Präsident Joachim Rukwied

28. Juni 2018

"Zukunft wächst auf dem Land" ist das Leitmotiv beim Deutschen Bauerntag in Wiesbaden

Münster <WLV> Im Mittelpunkt stehen beim Deutschen Bauerntag 2018 in Wiesbaden die Fortführung der GAP, Tierwohl und Risikomanagement. „Zukunft wächst auf dem Land“ lautet das Leitmotiv, zu dem rund 700 Delegierte aus der deutschen Landwirtschaft sich in der hessischen Landeshauptstadt eingefunden. Susanne Schulze Bockeloh ist als Vertreterin von rund 600 Bauernfamilien aus Münster vor Ort.
 
"Wir möchten familiengeführte Landwirtschaftsbetriebe erhalten und stärken, denn sie sind Grundlage einer regionalen Landwirtschaft. Ebenso wichtig ist für uns das Tierwohl. Um den Tierschutz weiter voranzubringen, müssen mitunter Ställe umgebaut oder erneuert werden. Um diesen Prozess insgesamt nachhaltig zu gestalten, brauchen wir dringend die Unterstützung der Politik", machte Susanne Schulze Bockeloh im Gespräch mit DBV-Präsident Joachim Rukwied beim Deutschen Bauerntag deutlich.

Presse-Kontakt

Eindrücke vom Deutschen Bauerntag in Wiesbaden