Grünes Zentrum Paderborn: Neue Geschäftsstelle des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes eingeweiht

23. Mai 2016

Wilhelm Brüggemeier (Aufsichtsratsvorsitzender der BSB GmbH-Landwirtschaftliche Buchstelle und WLV-Vizepräsident), Gerhard Vogel (Leiter der BSB in Paderborn), Imke Harbers (Geschäftsführerin des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn), Eduard Gockel (stellvertretender Vorsitzender), Johannes Röring (Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands) und Hubertus Beringmeier (Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn)

Paderborn/wlv (Re) In einem feierlichen Festakt eröffneten am Freitag (20. Mai 2016) Bauernpräsident Johannes Röring und BSB-Aufsichtsratsvorsitzender Wilhelm Brüggemeier die neue Geschäftsstelle des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn und der BSB GmbH-Landwirtschaftliche Buchstelle. Zudem segnete Pfarrer Roland Schmitz von der Herz Jesu-Gemeinde in Paderborn die neuen Räumlichkeiten des grünen Dienstleistungszentrums in Paderborn. Der Kreisverbandsvorsitzende Hubertus Beringmeier konnte zahlreiche Gäste begrüßen. Die Grußworte sprachen Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Michael Dreier.

„Wir sind stolz darauf, heute unseren Landwirten, Mitgliedern, Mandanten und Mitarbeitern eine so moderne Geschäftsstelle mit helleren und freundlicheren Räumen bieten zu können“, unterstreicht Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) in seiner Eröffnungsrede. Er gratulierte zu dem neuen Bürogebäude, so seien gute Voraussetzungen für ein optimales Wirken und Arbeiten für alle geschaffen. Kerngeschäft des WLV und der BSB - Landwirtschaftliche Buchstelle sei die Dienstleistung. „Engagiertes und fachlich hoch qualifiziertes Arbeiten ist aber immer dann möglich, wenn die Mitarbeiter angemessene, ansprechende Räumlichkeiten haben“, betont Röring.

Mitte Januar 2016 – ein gutes Jahr nach dem Spatenstich - bezogen der Landwirtschaftliche Kreisverband und die BSB- Landwirtschaftliche Buchstelle – als Tochtergesellschaft des WLV und die HRBE-mbH Steuerberatungsgesellschaft die neue Geschäftsstelle in direkter Nachbarschaft in der Bleichstraße. „Der Standort Bleichstraße, der für die Landwirtschaft im Kreis Paderborn als „Grünes Zentrum“ eine lange Tradition hat, bleibt hiermit erhalten“, unterstreicht der Kreisverbandsvorsitzende Beringmeier in seiner Begrüßungsrede. Seit längerem hätte die Geschäftsführung der BSB darauf hingewiesen, dass die Steuerberatungsgesellschaft, die sich stetig vergrößert habe, mehr Platz benötige. Das alte Gebäude in der Bleichstraße aus dem Jahr 1920 sei einfach zu klein geworden und sanierungsbedürftig gewesen, schildert der Vorsitzende. Somit habe der Vorstand beschlossen, dass der Landwirtschaftliche Kreisverband e.V. und die BSB GmbH Landwirtschaftliche Buchstelle je zur Hälfte das Gebäude bauen. Ein solches Projekt auf der grünen Wiese zu errichten, sei sicherlich etwas einfacher, als an diesem zentralen Standort mitten in der Stadt, so Beringmeier. „Wir sind der Stadt und dem Kreis Paderborn, dem Bürgermeister und dem Landrat sehr dankbar, dass wir den „Grünen Standort“ in der Stadt beibehalten und sogar stärken konnten. Das Projekt sei in der geplanten Zeit und im geplanten Kostenrahmen geblieben, anders als beim Berliner Flughafen“, witzelt Beringmeier. „Wir haben hier und heute eine attraktive, funktionierende Geschäftsstelle.

Insgesamt arbeiten dreißig Mitarbeiter in den neuen Räumen des grünen Dienstleistungszentrums in Paderborn, in der Nachbarschaft zur Landwirtschaftskammer, zum Betriebshilfsdienst, Maschinenring und zum Gregor-Mendel-Berufskolleg. Der Landwirtschaftliche Kreisverband Paderborn umfasst mehr als 2.000 Mitglieder.

Breites Angebot

Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband ist nicht nur eine landwirtschaftliche Interessenvertretung, sondern auch Anbieter vieler Dienstleistungen für die Bauernfamilien. Das Angebot der WLV-Mitarbeiter erstreckt sich von der Sozial-, Steuer- und Rechtsberatung bis hin zur Rechtsvertretung bei gerichtlichen Auseinandersetzungen oder die regionale Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Tätigkeitsfelder sind beispielsweise die Beratung im Bereich regenerative Energien, die Versicherungsberatung oder der Immobilienservice.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS