Landesgartenschau in Bad Lippspringe

04. April 2017

Wir feiern Ostern: Ei, Ei, Ei - großes Oster-Aktionswochenende der Landwirtschaft

Ei, Ei, Ei - großes Oster-Aktionswochenende der Landwirtschaft auf

der Landesgartenschau: Es freuen sich schon Benjamin, Sandra Böhner

und Franz Jöring

Paderborn /WLV (Re) Rund um Huhn, Ei und Meister Lampe, das bietet das erste große Aktionswochenende der heimischen Landwirtschaft auf der Landesgartenschau zu Ostern. Unter dem Motto „Ei, Ei, Ei“ gibt es vom 15. bis 17. April je Menge Sehenswertes, Unterhaltsames, Informatives und Köstliches. Vom Ostereier-Suchen, Eier-Bemalen, Eier-Lauf über Osterdeko in „riesengroß“ bis hin zum Kinderschminken wird ein reichhaltiges Programm beim Treffpunkt Landwirtschaft präsentiert.

„Über 600 echte Ostereier (Hühnereier) dürfen gesucht werden“, verspricht Franz Jöring vom Landwirtschaftlichen Ortsverband Bad Lippspringe. Die kleinen und großen „Schatzsucher“ werden am Ostersonntag und am Ostermontag jeweils um 10.30 Uhr und um 14.30 Uhr erwartet. Zwei kostümierte Osterhasen als liebenswerte Osterboten werden Süßes an die Besucher verteilen. Nicht nur das: Beim Eierlauf geht es darum, wer als Schnellster echte Eier heile ins Ziel bringt. „Das Eierlaufen wird über den Tag verteilt angeboten“, so Franz Jöring.

Fleißige Gesellen und Co.

„In vielen Ländern ist der Hase ein Symbol für den Neubeginn und daher das Wahrzeichen des Osterfestes, kein Wunder, das er so beliebt ist“, erläutert Kornelia Wegener, Vorsitzende des Kreislandfrauenverbandes Paderborn-Büren. Deshalb dürfen „richtige“ Osterhasen nicht fehlen, echte Kaninchen können hautnah erlebt werden. Auch richtige Hühner können bestaunt werden, sie werden von der Hühner-AG der Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen gezeigt. „Wussten Sie, dass Hühner nicht jeden Tag ein Ei legen?“ fragt der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn Hubertus Beringmeier. „Tatsächlich legt ein Huhn pro Jahr ungefähr 290 Eier, also fünf bis sechs in der Woche.

Buntes, Blühendes und strahlende Farbtupfer: Große überdimensionale Ostereier von über einem Meter sowie Osterhasen aus Holz und Metall, ebenso übergroße Osternester als Dekoration verwandeln darüber hinaus das Gelände der Landwirtschaft in festlicher Stimmung und können bewundert werden. Fotos mit Osterhasen in Hasenkostümen können mit dem eigenen Handy in einer speziellen Fotoecke gemacht werden. Außerdem gibt es einen Infostand von „Mein Ei NRW“.

Auf dem Gelände der Landwirtschaft bietet zudem der Bezirksverband IG Bau eine Ausstellung von Holz-Skulpturen, Schaupflastern und das Erstellen von Schieferherzen.

Beringmeier: „Frohe Ostern wünschen wir heimischen Bäuerinnen und Bauern schon jetzt und freuen uns, Sie auf der Gartenschau, bei uns - beim ‘Treffpunkt Landwirtschaft‘ - begrüßen zu können.“

Schon mal angekündigt: Mit der schönen Jahreszeit beginnt auch wieder die Grillzeit. Die Landwirtschaft grillt offiziell an: Sie eröffnet auf der Landesgartenschau die Grill-Saison am Mittwoch, 26. April 2017. Geboten werden verschiedene Grillshows, Grillsaucen und -dipsvorführungen mit vielen kreativen Rezepten, umfassender Warenkunde sowie Tipps und Tricks … vom Grillmärchen bis zur wahren Geschichte.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS