Landesgartenschau Bad Lippspringe „Treffpunkt Landwirtschaft“ Aktionswochenende rund um Holz und regenerative Energien

13. September 2017

Fotos Herbert-Gruber
Foto 1: Rund um Holz und regenerative Energien dreht sich das Erlebniswochenende am 23. und 24. September beim „Treffpunkt Landwirtschaft“ auf der Gartenschau. Es freuen sich schon Franz Jöring, Sandra, Fine, Niklas und Theo Dommes.

Paderborn /wlv (Re): Rund um Holz und regenerative Energien dreht sich das Erlebniswochenende am 23. und 24. September beim „Treffpunkt Landwirtschaft“ auf der Landesgartenschau im Arminiuspark. Den Besuchern erwartet ein breit gefächertes Programm: Rund um Holz, vom Baumstamm bis zu Kaminholz sowie über regenerative Energien von Photovoltaik über Biogas, Blockheizkraftwerk bis hin zur Windenergie. Natürlich ist auch an die Jüngsten mit einem Mitmach-Programm gedacht.

Interessantes, Wissenswertes und viele Fakten rund um Holz und regenerative Energien werden anschaulich, informativ und ansprechend präsentiert mit Bildern, Exponaten und Worten. So wird beispielsweise eine Kaminofen-Ausstellung mit fachlicher Beratung geboten. Hier steht auch ein fachkundiger Schornsteinfeger Rede und Antwort.

Holzpellets, Hackschnitzel, Kaminholz: Eine Fachberatung über das richtige Brennholz ist vor Ort. Weiter erwartet den Interessierten eine Ausstellung zur Holzaufbereitung, vom Baumstamm bis zum Kaminholz. Holzspalter, Spaltaxt, Kreissäge, Kettensäge oder die richtige Forstschutzbekleidung können angeguckt werden.

Das alles und noch viel mehr: Verschiedene Aussteller informieren anschaulich über die regenerativen Energien, von Photovoltaik über Biogas, Blockheizkraftwerk bis hin zur Windenergie, aber auch über Strompreise.

Bei einer Verlosung über beide Aktionstage werden tolle Preise wie eine Motorsäge, ein Raummeter Kaminholz oder Präsentkorb geboten.

Auch an die Jüngsten ist gedacht: Neben einer Hüpfburg kann beispielsweise ein Schau-Modell-Mähdrescher in echt erlebt werden. An Hand dieses Modell-Kinder-Dreschers wird genau die Funktionsweise eines richtigen Dreschers in Aktion gezeigt. Die einzelnen Arbeitsschritte werden veranschaulicht und erklärt. Die kleinen und großen Gäste können an dem Aktionswochenende ebenfalls weitere Landmaschinen in echt, verschiedene Ackerparzellen mit heimischen Feldfrüchten oder eine Getreide-Fühlbar mit unterschiedlichen Getreidekörnern erkunden. Den Besuchern erwarten ein Erlebnis- und Infowochenende zum Schauen, Staunen, Schnuppern und Entdecken.

Kasten
Wussten Sie das?
Erneuerbarer Strom: Anteil erreicht 35 Prozent

Windkraft im Land, Biomasse und Photovoltaik waren im ersten Halbjahr 2017 die wichtigsten Stromerzeugungsarten unter den erneuerbaren Energien in Deutschland. Im ersten Halbjahr 2017 lag der Anteil der regenerativen Quellen zur Deckung des Strombedarfs in Deutschland erstmals bei 35 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm der Erneuerbaren-Anteil um zwei Prozentpunkte zu. Mit 39,4 Milliarden Kilowattstunden (kWh) war Windkraft im Land erneut der größte Erzeuger von Ökostrom (erstes Halbjahr 2016: 34,7 Milliarden kWh, Zuwachs: 13,6 Prozent). Der Beitrag der Biomasse erhöhte sich um 2,2 Prozent auf 23,2 Milliarden kWh. Photovoltaik stieg um 13,5 Prozent auf 21,9 Milliarden kWh.

Presse-Kontakt

Fotos Herbert-Gruber:

Rund um Holz und regenerative Energien dreht sich das Erlebniswochenende am 23. und 24. September beim „Treffpunkt Landwirtschaft“ auf der Gartenschau. Es freuen sich schon (vorne) Niklas und Fine, (hinten) Franz Jöring, Sandra und Theo Dommes

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS