Gutes bewahren und Neues entdecken – Landsenioren im Kreis Steinfurt

23. August 2013

Kreis Steinfurt. Sie sind eine unternehmungslustige und vielseitig interessierte Gruppe, die Landsenioren im Kreis Steinfurt. Mit Hildegard Voß-Segbert und Constantin Freiherr Heereman an der Spitze wird jedes Jahr ein attraktives Programm entworfen. Bei Kaffee und Kuchen besprechen die Landsenioren aktuelle politische Themen, sie informieren sich mit Expertenvorträgen über gesundheitliche Fragen oder gehen mit Diavorträgen auf Reisen in ferne Länder. „Bei den Landsenioren ist immer etwas los“, freuen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Kreis Steinfurt auch auf die Gespräche und Begegnungen untereinander. Ganz besonders beliebt sind die Tagesausflüge: Jetzt erkundeten die Landsenioren bei strahlendem Sonnenschein das Tecklenburger Land. Die Busfahrt war schnell ausgebucht und führte die Gruppe zum Gut Erpenbeck in Ladbergen. Ulrich Erpenbeck selbst ließ es sich nicht nehmen, den Landsenioren alles Wissenswerte rund um den westfälischen Schinken zu erzählen. Nach einem leckeren Mittagessen ging’s weiter zum Haus Marck, südlich von Tecklenburg gelegen. Bei einer Führung tauchten die Landsenioren in die Geschichte des Wasserschlosses ein. Seit 200 Jahren lebt Familie Diepenbrock-Grüter auf dem Gut, das erstmalsim 14. Jahrhundert erwähnt wurde. Von der „Bismarckhöhe“ in Tecklenburg aus genossen die Landsenioren zum Abschluss bei Kaffee und Kuchen den herrlichen Blick ins Münsterland.

Nach der Sommerpause geht das Programm der Landsenioren weiter: Am Montag, 9. September beginnt das Treffen der Landsenioren um 15 Uhr in der Gaststätte Ruhmöller in Saerbeck-Sinningen mit einer gemütlichen Kaffeerunde. Als Gastreferent ist Johannes Röring eingeladen. Johannes Röring ist Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes und Bundestagsabgeordneter der CDU. „Wir erwarten einen spannenden und interessanten Nachmittag mit Johannes Röring“, so die Organisatoren. Willkommen zum Treffen der Landsenioren sind alle interessierten Senioren und Seniorinnen aus dem Kreis Steinfurt. Anmeldungen nimmt der WLV-Kreisverband bis zum 6. September entgegen unter Tel. 02574 – 939260 oder unter info-sae@wlv.de.

Anhang öffnen ( Dateigröße: 588 KB)

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS