Geschäftsmodell für Hochpreis-Fleisch

21. August 2014

Treffen der Junglandwirte Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt. Über den Tellerrand hinaussehen und Neues entdecken, das hat sich das Junglandwirteforum im Kreis Steinfurt auf die Fahnen geschrieben und für Freitag, 29. August, eine ganz besondere Exkursion geplant. Ziel ist der Hof von Familie Holtmann aus Münster-Albachten. Um 16 Uhr werden die jungen Landwirte von Melanie und Reinhard Holtmann (Ventrup 60) erwartet. Sie halten auf ihrem Hof  ganz besonders delikate Tierarten.

Neben der Mast von „normalen“ Fleckviehbullen züchten sie unter dem Namen Wagyu-Westmünsterland auch die als Kobe-Rinder bekannten Fleischrinder. Der Betrieb hat eine eigene Fleischerei und vermarktet das hochpreisige Fleisch ab Hof oder auch übers Internet. Als neuestes Projekt ist der Betrieb in die Zucht von Iberico-Schweinen eingestiegen, die wegen ihrer besonderen Fleischqualität als Delikatesse gehandelt werden. Alle interessierten Junglandwirte sind eingeladen, sich den Betrieb anzusehen und mit Reinhard Holtmann über sein interessantes Betriebskonzept zu sprechen. Information und Anmeldung unter junglandwirteforum-steinfurt@gmx.de, info@junglandwirteforum.de oder Tel. 0251 -  4175262.

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS