Schwein im Glück - attraktivste Landjugend-Strohfigur im Kreis steht in Greven

20. September 2016

Publikumspreis im Strohfigurenwettbewerb für den Mähdrescher der Landjugend Nordwalde

-wlv/mg-Kreis Steinfurt. Die attraktivste Strohfigur steht in Greven an der Kreuzung der B 219 und der B 488. Zu diesem Ergebnis kommt die Jury, die die schwierige Aufgabe hatte, elf individuell gestaltete Kunstwerke aus Stroh zu beurteilen. „Eigentlich haben alle Strohfiguren einen Preis verdient“, da  waren sich Kathleen Berger (Redakteurin), Markus Storck (Regionalvorstand der Landjugend) und Veronika Overmeyer (Studentin an der HS Osnabrück) beim Bewerten Skulpturen, die elf Landjugendgruppen in vielen Stunden Arbeit an markanten Punkten im Kreis Steinfurt aufgestellt haben, einig.

Gut, dass sie einen ganzen Katalog von Kriterien an der Hand hatten, um ihre Punkte fair zu vergeben und so die aus ihrer Sicht attraktivste Strohfigur zum Hinweis auf den Tag der Landwirtschaft 2016 zu ermitteln. Die Kreativität, der Bezug zur Landwirtschaft, der Schwierigkeitsgrad, eine detailreiche Ausarbeitung, der Standort und nicht zuletzt die inhaltliche Erklärung bekamen Schulnoten – aber mit Abstufungen im Zehntelbereich, denn jede Nuance sollte sich wiederfinden. Und herausgekommen ist bei der Jury ein eindeutige Ergebnis: Weit vorne landete die „saugute“ Schweinedusche der Grevener Landjugend.

Den zweiten Platz teilen sich die Landjugendgruppen aus Nordwalde und Ladbergen mit gigantischen Mähdreschern aus Stroh. Platz vier geht an das historische Ochsengespann der Landjugend Saerbeck. Den Traktor aus Dreierwalde sah die Jury auf dem fünften Platz. Sie alle erhalten zusätzlich zu einer Aufwandsentschädigung, die jeder teilnehmenden Landjugendgruppe gezahlt wird, einen Bonus für ihre Vereinskasse. Ausgelobt hatte den Strohfiguren-Wettbewerb der Verein Landwirtschaft und Brauchtumspflege im Kreis Steinfurt e.V.

Und was sagen die Betrachter, die sich seit Wochen - ob als Autofahrer, Radler oder Fußgänger - über den Anblick der Strohfiguren am Straßenrand freuen? Wer gewinnt den „Publikumspreis“, einen Freiflug mit einem Fesselballon, gesponsert von der LVM-Versicherung? Bei einem Voting im Internet konnte die Landjugend Nordwalde die meisten „Likes“ für ihren Mähdrescher erzielen. Aber noch hatten alle Landjugendgruppen die Chance auf einen Spitzenplatz: Beim Tag der Landwirtschaft am vergangenen Sonntag zählte jede Stimme doppelt. Nach der Auszählung der 500 abgegebenen Stimmkarten konnte die Landjugend Nordwalde ihren Spitzenplatz behalten, gefolgt von Greven, Hörstel und Ladbergen. Unter allen abgegebenen Stimmkarten wird ein Wochenende mit einem Opel-Cascada verlost, zur Verfügung gestellt  vom Opelzentrum Berkemeier.

Presse-Kontakt

Schwein im Glück - Sieger im Strohfigurenwettbewerb

Strohfigurenwettbewerb der Landjugend, "Saustark" LJ Greven. Foto: Marlies Grüter

Vom Publikum geliebt: Der Mähdrescher aus Nordwalde

Strohfigurenwettbewerb der Landjugend, Mähdreschwer LJ Nordwalde. Foto: Marlies Grüter

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS