Rote Gebiete im Kreis - Videokonferenzen

14. Januar 2021

-wlv/mg- Kreis Steinfurt. Die NRW-Landesregierung hat über das LANUV eine nochmals überarbeitete Karte mit nitratbelasteten Flächen („rote Gebiete") veröffentlicht. Dadurch hat sich die Gebietskulisse im Kreis Steinfurt erheblich vergrößert. Dies hat direkte Auswirkungen auf viele Betriebe. Um alle Landwirte umfangreich hierüber zu informieren, laden der WLV-Kreisverband Steinfurt und die Kreisstelle der Landwirtschaftskammer zu zwei themengleichen Videokonferenzen ein am Montag, 18. Januar, um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 20. Januar, um 14 Uhr. Über den Stand der Binnendifferenzierung und die praktische Umsetzung referieren Judith Ballering und Thomas Baumhöfer (LWK). Aus Sicht des Landwirtschaftsverbandes erläutert Dr. Jörn Krämer (WLV) die neue Gebietsausweisung. Auch eine Fragerunde aus dem Kreis der Teilnehmer ist geplant.

Eine Anmeldung zu den Videokonferenzen ist nur online möglich: www.landwirtschaftskammer.de/steinfurt.

Alle Informationen auch auf https://wlv.de/kreisverbaende/steinfurt .

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS