Bauern starten Aktionstag gegen Schleuderpreise

21. März 2016

WLV: „Situation ist unerträglich geworden!“

Münster <wlv> Am kommenden Mittwoch (23. März 2016) informieren die Bauern in West-falen-Lippe im Rahmen eines „Aktionstags gegen Schleuderpreise“ die heimischen Verbraucher über die Konsequenzen des anhaltenden Verkaufs von Lebensmitteln zu Niedrigstpreisen. Nach Ansicht des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV) führen die Preisstrategien des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) dazu, dass immer mehr landwirtschaftliche Betriebe in Existenznot geraten. Dieser Wertevernichtung müsse ein Ende gemacht werden.   

„Die Einkommen unserer Bauern haben sich in den letzten zwei Jahren mehr als halbiert und vor allem die Erlöse für Milch, Schweinefleisch und Getreide sind derart gefallen, dass eine kostendeckende Erzeugung nicht mehr möglich ist. Die Situation ist mittlerweile unerträglich geworden, vielen Betrieben bleibt schlicht zu wenig zum Überleben“, sagte WLV-Präsident Johannes Röring heute in Münster.

Nach Einschätzung des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands hat sich trotz des drastischen Rückgangs der Erzeugerpreise an den Verkaufspreisen in den Supermärkten nur wenig geändert. Dort habe der hoch konzentrierte deutsche LEH seine Gewinnspannen in den letzten Monaten deutlich zu Lasten der Bauern ausgeweitet – eine Situation, die sich durch die geplante Übernahme der Supermarktkette Kaiser`s Tengelmann durch Edeka weiter zu verschlimmern drohe.  

Die Aktionen in den Kreisen und kreisfreien Städten von Westfalen-Lippe sind Teil eines bundesweiten Aktionstages, mit dem der Deutsche Bauernverband (DBV) und seine 18 Landesverbände für bessere Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse werben. Der Startschuss des Aktionstags fällt am Mittwoch am Brandenburger Tor mit DBV-Präsident Joachim Rukwied. Die Liste mit den Orten und Terminen der in Westfalen-Lippe stattfindenden Aktionen finden Sie auf der Internetseite www.wlv.de .

Presse-Kontakt

Daten werden geladen …

powered by webEdition CMS